Silvretta, Dreiländerspitze, aussicht, gipfel

Alpenüberquerung

Mountain Spirit Bergschule  ›  Wandern  ›  Alpenüberquerungen  ›  Allgäu - Silvretta
Allgäu - Silvretta
Alpenüberquerung mit Besteigung der Dreiländerspitze 3.197 m

Eine idyllische Hüttenwanderung, die uns abseits des Mainstreams von der südlichsten Ecke Deutschlands über herrliche Gipfel und tiefe Täler bis in die Silvrettagruppe führt.

Auf der ersten Etappe wandern wir vom Kleinwalsertal in die Lechtaler Alpen. Danach geht es weiter über den Arlberg und das Verwall bis auf die Bieler Höhe.
Mit der Besteigung der Dreiländerpitze, 3.197 m wartet noch ein weiteres Highlight zum Ende der Woche auf uns. Der Gipfel zählt zu den einfachen Hochtouren und gut gesichert am Seil des Bergführers geht es die letzten Meter zum Gipfel.

  • Alle Übernachtungen und HP im Preis enthalten
  • Kleingruppe bis max. 6 Teilnehmer
  • Abwechslungsreiche Wanderung durch einsame Bergregionen
  • Gemütliche Hüttenabende
  • Inklusive 3.000er Besteigung
  • Hochtourenausrüstung leihweise
6 Tage
5 - 6 Personen
Deutschland / Österreich
Programmablauf
1. Tag: Vom Kleinwalsertal ins Lechtal
↑ 800 Hm ↓ 300 Hm 4 Std.
Gasthof Alphorn
Abendessen

Wir treffen uns am Bahnhof in Oberstdorf und checken noch unsere Ausrüstung bevor wir gemeinsam mit dem Linienbus weiter zu unserem Ausgangspunkt ins hinterste Kleinwalsertal fahren.
Hier in dem Örtchen Baad enden die befahrbaren Straßen, denn das Massiv des Großen Widderstein macht ein Vorankommen nur noch per pedes möglich.
Wir umgehen den beeindruckenden Berg auf seiner Westseite und erreichen den Hochalppass. Nach einer Pause steigen wir dann hinunter zum Hochtannbergpass und fahren mit dem Bus ein Stück durchs Lechtal bis zu unserer Unterkunft in Zug.

2. Tag: Vom Lechtal zum Arlberg
↑ 1400 Hm ↓ 800 Hm 7 Std.
Kaltenberghütte
Frühstück, Abendessen

Am Stierlochbach entlang geht es durch das tief eingeschnittene, gleichnamige Tal hinauf zur Ravensburger Hütte 1.950 m. Nach einer Pause führt der Weg zuerst am toll gelegenen Spuller See vorbei und dann hinab nach Langen am Arlberg 1.250 m, wo wir nochmal die Energiespeicher auffüllen. Anfangs führt der letzte Anstieg des Tages durch dichten Wald, doch bald wird der Blick wieder freier und wir erreichen die Kaltenberghütte, 2.090 m. Auf der Sonnenterrasse mit ihrem fantastischen Ausblick vom Arlberg bis zum Klostertal und Verwall genießen wir den Sonnenuntergang.

3. Tag: Vom Arlberg ins Verwall
↑ 800 Hm ↓ 1100 Hm 6 Std.
Konstanzer Hütte
Frühstück, Abendessen

Wir wandern unterhalb der Maroispitze entlang in Richtung Süden bis hinauf zur Krachelscharte, 2.650 m. Ein kleiner Abstecher bringt uns zum Gipfel der Krachelspitze auf 2.686 m wo wir erstmal durchschnaufen und den Blick über den Kaltenbergsee und die umliegenden Gipfel von Patteriol und Kaltenberg mit seinem steilen Gletscher aufsaugen.
Nach einem kurzen Abstieg geht es nochmal 200 Höhenmeter hoch bis zum Gstansjöchli und ab hier über den Reutlinger Weg nur noch bergab bis zur wunderschön gelegenen Konstanzer Hütte im Verwall.

4. Tag: Durchs Schönverwall in die Silvretta
↑ 1000 Hm ↓ 550 Hm 7 Std.
Wiesbadener Hütte
Frühstück, Abendessen

Direkt hinter der Konstanzer Hütte führt der Weg unterhalb des Patteriol entlang durch das weite Tal des Schönverwall Richtung Heilbronner Hütte. Die Hütte nutzen wir für einen zweiten Kaffee und wandern weiter bis zum Stausee Kops wo wir unsere Mittagspause einlegen. Jetzt geht es zuerst kraftsparend mit dem Bus weiter zur Bieler Höhe mit dem Silvrettastausee.
Von hier wandern wir zuerst am Silvrettastausee entlang und anschließend durch das Ochsental mit Blick auf die umliegenden Dreitausender und ihre Gletscher zur Wiesbadener Hütte.
Beim Abendessen besprechen wir noch alles, was morgen für den Aufstieg zur Dreiländerspitze wichtig ist.

5.Tag: Dreiländerspitze 3.197 m
↑ 750 Hm ↓ 750 Hm 6 Std.
Wiesbadener Hütte
Frühstück, Abendessen

Der erste Abschnitt der heutigen Route führt über einen Wanderweg an Rand des Vermuntgletschers. Hier legen wir die Steigeisen an und es geht weiter über den flachen Gletscher bis zur Ochsenscharte. Bald schon erreichen wir einen Gratrücken mit schönem Brotzeitplatz und toller Aussicht.
Ab hier geht es am Seil gesichert weiter. In leichter Kletterei erklimmen wir den Gipfel der Dreiländerspitze. Die Aussicht auf die umliegenden 3.000er ist umwerfend und nach einer ausgiebigen Rast geht es wider hinunter zum Einstieg und zurück zur Hütte.
Jetzt ist wird erst mal auf den Gipfelerfolg angestoßen.

6. Tag: Über den Radsattel ins Bieltal / Heimreise
↑ 200 Hm ↓ 650 Hm 3 Std.
Frühstück

Nach einem gemütlichem Frühstück steigen wir die letzten paar Höhenmeter der Woche hoch zum Radsattel und durch das ursprüngliche Bieltal mit seiner wilden Bergwelt hinunter zum Silvrettastausee.
Im Kleinbus zurück nach Oberstdorf.

Leistungen & Zusatzkosten

Im Preis enthalten:

  • 6 Tage Bergführer inkl. alle Spesen
  • 5 x Ü/HP im Lager auf Berghütten/Gasthof
  • Maximal 5 - 6 Teilnehmer
  • Gletscherausrüstung (Pickel, Gurt, Helm, Steigeisen) leihweise
  • 1% for the Planet

Nicht im Preis enthalten:

  • Transferkosten
  • Kosten für öffentliche Verkehrsmittel
  • Parkgebühren
  • Reiserücktrittsversicherung
Bilder zur Tour
Button-Buchen
1249,00 €
Weitere Informationen
Anforderungen / Schwierigkeit

Wir wandern auf leichten und mittelschweren Wanderwegen. Erfahrung mit Tageswanderungen, auch auf schmalen Wegen mitbringen sollte vorhanden sein..
Ausdauer für Gehzeiten bis zu 7 Stunden.
Die Abschlusstour auf die Dreiländerspitze beinhaltet eine einfache Gletscherwanderung und im Gipfelbereich etwas leichte Kletterei, die auch für sportliche Anfänger gut zu machen ist. Die Kletterei am Gipfel kann auch ausgelassen werden.

Unterkünfte
  • Gasthof "Alphorn" (kann je nach Buchungslage abweichen)
  • Kaltenberghütte
  • Konstanzer Hütte
  • Wiesbadener Hütte (2 Nächte)
Allgemeine Reisehinweise

Der beschriebene Programmablauf ist nicht zwingend vom Bergführer oder Reiseleiter einzuhalten. Sollten die Gegebenheiten vor Ort, z. B. Wetter, Lawinen- und Schneelage, Seilbahnausfall, Gebietssperrungen oder sonstige höhere Einflüsse den beschriebenen Reiseablauf nicht möglich oder zu gefährlich machen, kann das Tourenprogramm entsprechend angepasst werden.

Unsere Touren, Kurse und Reisen erfordern eine Mindestteilnehmerzahl. Bei zu wenig Anmeldungen behalten wir uns vor die Veranstaltung abzusagen oder dir eine Alternative anzubieten. Diese kann in Form eines angepassten Preises oder einer ähnlichen Veranstaltung erfolgen. Natürlich bist du nicht verpflichtet das Angebot anzunehmen und kannst ohne Kosten zurücktreten.
Näheres dazu findest du in unseren AGB.

Wir raten dir zum Abschuss einer Reiserücktrittsversicherung, sowie einer Reiserücktransport Versicherung. Du kannst während des Buchungsvorgangs eine passende Reiserücktrittsversicherung bei der ERGO über uns abschließen.

Bitte überprüfe vor Antritt der Reise ob deine Krankenversicherung in dem entsprechenden Reiseland gültig ist. Gegebenenfalls empfiehlt sich der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung.

Sicherheitshinweis
Bergsport birgt ein gewisses Restrisiko in sich. Ein Teil der Verantwortung obliegt dem Teilnehmer selbst. Dazu zählt eine den Anforderungen entsprechende Vorbereitung, die gesunde Selbsteinschätzung des eigenen Leistungsvermögens und eine adäquate Ausrüstung.
Als Veranstalter übernehmen wir die Verantwortung für eine gewissenhafte Ausschreibung, Vorbereitung und Planung der Tour, sowie für den Einsatz von qualifiziertem Personal. Trotz beidseitiger optimaler Vorbereitung kann es beim Bergsport keine hundertprozentige Sicherheit geben und das bestehende Restrisiko wird vom Teilnehmer durch den Abschluss der Buchung bewusst akzeptiert.

Leihmaterial

Die Gletscherausrüstung für die Dreiländerspitze (Gurt, Steigeisen, Karabiner) stellen wir kostenfrei als Leihmaterial zur Verfügung. Dein Bergführer bringt es mit zum Treffpunkt.

Termine

14.07. - 19.07.2024
Sonntag - Freitag
keine Plätze frei
1249,00 €
04.08. - 09.08.2024
Sonntag - Freitag
Plätze frei
1249,00 €
Personen
Jetzt Buchen
25.08. - 30.08.2024
Sonntag - Freitag
Plätze frei
1249,00 €
Personen
Jetzt Buchen

Weitere Alpenüberquerungen

Wandern, alpenüberquerung, bergführer
E5 Oberstdorf - Meran

Die Alpenüberquerung auf dem europäischen Fernwanderweg E5 führt von Oberstdorf im schönen Allgäu durch faszinierende Berglandschaften, tiefe Täler und vorbei an den Dreitausendern der österreichischen Alpen bis zur Südtiroler Metropole Meran.

Dolomiten, Drei Zinnen, Wandern, Alpenüberquerung
Berchtesgaden - Dolomiten

Von Berchtesgaden zu den Dolomiten mit verschiedenen Highlights: Watzmann - Königssee - Steinernes Meer - Großglockner - Drei Zinnen. Eine abwechslungsreiche und imposante Alpenüberquerung.

Garmisch, gatterl, zugspitze, bergsteiger
Garmisch / Zugspitze - Meran

Die ruhige Variante der Alpenüberquerung. Die Tour von Garmisch nach Meran beginnt am höchsten Berg Deutschlands, der Zugspitze, und führt uns auf die Alpensüdseite nach Meran.

Bezahlmöglichkeiten Mountain Spirit Bergschule
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Mountain Spirit Bergschule auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Facebook Pixel
Verwendungszweck:

Eine Tracking-Technologie, welche von Facebook und Facebook-Diensten verwendet wird.
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy