Schwierigkeitsgrad:
Schwierigkeitsstufe 3

Teilnehmer:
7 pro Bergführer

Bergführer:
Mountain Spirit

Dauer:
8 Tage

Skitouren Lofoten Norwegen
Ice Age Landschaft im Nordmeer

Skitouren auf den Lofoten sind selbst für Norwegen etwas ganz Spezielles. Die bizarren Inselgruppe erinnert an urzeitliche Landschaften und die Gipfel ragen teilweise wie Haifischzähne aus dem Meer. Grund dafür ist, dass diese Region von den eiszeitlichen Gletschern weitgehend verschont geblieben war und die Berge in ihrer ursprunglichen Form erhalten geblieben sind.
Viele der Skitouren bieten einmalige Abfahrten mit Blick aufs Meer oder benachbarte Inselgruppen.
Wir wohnen zentral in gemütlichen Fischerhütten direkt im Hafen von Svolvær. Es besteht auch die Möglichkeit einen Fischtrip auf einem der örtlichen Fischkutter zu unternehmen oder mit dem Schnellboot zu einer Skitour zu fahren.

 

 

Termine

17.03. - 24.03.2019
Plätze frei
1.950 €
24.03. - 31.03.2019
Plätze frei
1.950 €
31.03. - 07.04.2019
Plätze frei
1.950 €
14.04. - 21.04.2019
Plätze frei
1.950 €


Inklusive:

  • 8 Tage Reiseleitung durch erfahrenen Bergführer
  • 6 Tage Skitouren auf den Lofoten
  • 7 Übernachtungen/DZ auf den Lofoten die typischen Rorbuer direkt im Hafen
  • Sehr reichhaltiges Frühstücksbuffet im Restaurant in Svolvær
  • Tourenverpflegung und Abendessen (wird selbst zubereitet)
  • Sämtliche Transfers mit dem Kleinbus
  • Notfallapotheke

Zusatzkosten:

  • Flug nach Harstad/Narvik ca. 400 Euro
  • Ggf. Restaurantbesuche in Svolvær oder während Ausflügen auf den Inseln
  • Sonderprogramme wie Bootstouren oder Eintrittsgelder

Voraussichtlicher Reiseablauf:

Der hier beschriebene Wochenablauf soll nur ein Beispiel geben, was möglich ist. Touren- und Programmablauf werden natürlich dem Wetter, den Schneebedingungen und der Gruppe angepasst.

1. Tag

Wir fliegen mit einem kurzen Zwischenstopp in Oslo nach Evenes / Harstad ein kleiner Flughafen in der Nähe vo Narvik. Nach einer 2,5 stündigen, sehr abwechslungsreichen Fahrt erreichen Svolvær den Hauptort auf den Lofoten. Seit der 2008 in Betrieb genommene Tunnel die Inselgruppe mit dem Festland verbindet, geht die Anreise deutlich schneller. Unsere Robuer liegen direkt gegenüber des Stadtkerns an dem Hafenbecken. In der Nähe befindet sich die größte Fischfabrik der Inseln, ein kurzer Besuch lohnt sich auf jeden Fall.
Je nach Eintreffen in Svolvær können wir noch eine kurze Skitour am Anreisetag unternehmen. Der Gipfel ist gut von unserem Standort auszumachen. Abendessen im Børsen Spiseri, wo uns auch täglich ein opulentes Frühstücks Buffet erwartet.

2. Tag

Heute stehen verschieden Möglichkeiten zur Auswahl. Zwei Gipfel, die wir gut zusammenhängen können, sind der Torskmannen (755 m) und der Breitinden (672 m). Gute 1000 m Abfahrt mit herrlichem Blick übers Meer und die umliegenden Inseln belohnen für die Aufstiegsmühen und den teilweise steilen Einstieg der Tour. Nach der Tour gehts zurück nach Svolvær zu einem kleinen Shopping Bummel mit Kaffee und Kuchen.
Abends kochen wir gemeinsam in unseren Hütten und genießen die gemütliche Atmosphäre am Wasser.

3. Tag

Es hängt jetzt alles ein bißchen von der Wettervorhersage ab. Der Geitgaljartinden (1085 m) ist der höchste Berg auf den Inseln und gleichzeitig unser anspruchsvollstes Tourenziel. Es gibt 2 verschieden Aufstiege und wir werde je nach Verhältnissen den besten Weg auswählen. Die letzte Meter zum Gipfel sind oft etwas heikel und wir entscheiden am Sattel ob es sicher genug ist. Die über 1000 m Abfahrt durch den "South Gully" ist uns von hier auf jeden Fall sicher. Der Blick hinunter zum Fjord (s. Foto weiter oben auf der Seite) ist sehr beeindruckend und die erste Schwünge setzen jede Menfe Endorphine frei.
Am Meer angekommen können wir noch eine typische Kote der Samen bewundern, dann geht es noch eine halbe Stunde am Wasser zurück zum Auto.

4. Tag

Skitour zum Rundfjellet (803 m) über Svolvær
Möglichkeit zum Fisching-trip

5. Tag

Skitour zum Trolldalstinden. Mit dem Schnellboot

geht es in ca einer halben Std. den Trollfjord hoch. Beeindruckend eng

ist die Einfahrt zwischen den 300 Meter hohen Felswänden. Hinten im

Fjord wartet ein kleiner Anlegesteg auf uns. Nachdem wir einen kleinen

See rechts liegengelassen haben geht es durch eine steile Rinne hinauf

auf ei Plateau. Die Aussicht ist unbeschreiblich. Der letzte Hang zum

Trolltinden ist noch mal ziemlich steil und erfordert gute Bedingungen.

Nach der Abfahrt freuen wir uns schon wirder auf die rasante Rückfahrt

mit dem Boot, dass uns direkt vor die Haustüre bringt.
Zusätzliche Kosten 80-100 Euro p.P.

6. Tag

 Skitour zum Strøna (906 m)

7. Tag
Skitour zum Småtindan (662 m) und Stortinden (731 m)
8. Tag

Fahrt nach Evenes und Heimflug

Impressionen auf unserem  Flickr Account.

Rorbuer, Anker Brygge, Svolvær

Jede der Hütten besteht aus 2 bis 3 Doppelzimmern, mindestens 2 Badezimmern und einer großen Wohnküche, die wir abends zum gemeinsam Kochen und beisammen Sitzen nutzen.

Wir wohen jeweils zu zweit oder zu viert in den Fischerhütten, direkt im Hafen von Svolvaer.


Skitechnik:

Solide Skitechnik in allen Schneearten. Kurze Stellen können ca. 40 ° steil sein. Spitzkehren und das Gehen mit Harscheisen sollten bekannt sein. Am Geitgaljartinden kommen meist Steigeisen zum Einsatz.

Kondition:

ca. 1.000 - 1.400 Meter im Aufstieg und Abfahrt (4-5 Std. Gehzeit).

Sonstiges:

Die technischen Anforderungen der Skitouren sind im mittleren Bereich. Spitzkehren kommen vor allem in den unteren Sektionen der Touren vor, wenn es darum geht, sich einen Weg durch die manchmal bis ans Wasser ziehenden Strauchgürtel zu bahnen.

Die Witterung auf den Lofoten ist geprägt durch schnelle Wetterwechsel und Niederschläge jeglicher Form. Sonne, Wolken, Schnee, Regen wechseln teilweise mehrfach am Tag. Gute wetterfeste Bekleidung ist unbedingt notwendig.

Skitourenausrüstung:

  • Tourenski, (optomale Mittelbreite ca. 80 bis 110 mm), Felle, Harscheisen, Stöcke
  • Skitourenstiefel (abfahrtsorientiert)
  • VS-Gerät, Sonde, Schaufel
  • Tagesrucksack ca. 25-40 L
  • Evtl. ABS Rucksack
  • Steigeisen, Leichtpickel
  • 1. Hilfe Set
  • Wachs, Fellkleber, Tape, evtl. Ersatzstöcke
  • Skisack

Bekleidung:

  • Skitourenbekleidung (Zwiebelprinzip) Goretex Überbekleidung
  • Tourenhose oder Skihose
  • Verschiedene Fleeceteile zum Unterziehen
  • Funktionsunterwäsche
  • Warme Mütze, evtl. Skihelm, Sonnenhut
  • Warme und dünne Handschuhe
  • Skisocken
  • Skibrille, Sonnenbrille
  • bequeme Reisebekleidung
  • leichte Trekkingschuhe
  • Flipflops, Crocks, Hausschuhe

Sonstiges:

  • Trinkflasche, Thermoskanne
  • Waschzeug, Sonnenschutzcreme, Lippenstift
  • Fotoausrüstung
  • Reiseführer, Schreibzeug, Lesestoff, iPod, etc.
  • Reisedokumente

Flugstrecken:

München - Oslo, Oslo - Evenes  (Detailierte Flugverbindung, bzw. alternative Verbindungen direkt bei uns anfragen)

Transfers vor Ort:

8-sitzer Kleinbus (Ford Transit oder VW Bus).
Die Fahrzeit von Evernes nach Svolvær beträgt ca. 3 Stunden.

Kontakt

Mountain Spirit Bergschule
Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr
Obermarkt 47
82418 Murnau
Fon:   +49 8841 6271540
Mobil: +49 178 645 0390
Mail: info@mountain-spirit.de