Schwierigkeitsgrad:
Schwierigkeitsstufe 4

Teilnehmer:
Preis ab 9 bis 12

Bergführer:
Mountain Spirit
Amical Alpin

Dauer:
11 Tage

Skitouren Iran Damavand 5.671m
Mit Tourenski auf den höchste Berg Persiens

Persien und den Iran verbindet man in unseren Breiten kaum mit Schnee und hohen Bergen. Aber bereits am Tochal, dem Hausberg Teherans, gehen Liftanlagen aus der Stadt bis auf 4000 m hinauf. Nur 3 Autostunden entfernt liegt das Dobarar Gebirge. Weite Hänge laden zum Skifahren ein und wir akklimatisieren uns 3 Tage an den 4000 m hohen Gipfeln für den anschliessenden Aufstieg auf den höchsten Berg Persiens. Übernachtet wird im Bergsteiger Zentrum in Polour, für die Damavand-Besteigung in einer einfachen Berghütte auf 4200m.
Die Jahrtausend alte Kultur der Perser, unterschiedlichste Landschaften und die aktuelle Geschichte machen diese Reise zu einem spannenden Erlebnis. Um den Reiseverlauf möglichst reibungslos und unkompliziert zu gestalten, werden wir während der ganzen Reise von einem einheimischen, englischsprachigen Führer begleitet. Für die Besteigung des Damavand stehen uns Maultiere zu Gepäcktransport zur Verfügung.
Anfang bis Mitte April ist die ideale Zeit um den Damavand mi Ski zu befahren. Im Frühjahr 2016 waren 2 unserer Gruppen in dem Zeitfenster geschlossen am Gipfel.

 

 

Termine

18.04. - 28.04.2019
Plätze frei
3.235 €


Inklusive:

  • Organisation der gesamten Reise
  • 11 Tage Reiseleitung durch staatlich geprüften Berg- und Skiführer
  • Gruppenflug ab/bis München mit Turkish Airline;
  • 23,0 kg Aufgabe- und 7,0 kg Handgepäck und 1 Skigepäck
  • Englischsprachiger, einheimischer Bergführer
  • 4 oder 5 Übernachtungen im Bergsteigerzentrum Polur (Mehrbettzimmer)
  • 2 oder 3 Übernachtungen in Bargah Sewom Hütte (Mehrbettzimmer bzw. Lager) mit eigenem Koch
  • 2 oder 3  Übernachtungen im DZ in einem sehr guten Hotel in Teheran
  • Alle Transfers gemäß Reiseverlauf
  • Besteigungsgenehmigung Damavand
  • Mahlzeiten (Frühstück, Lunchpaket und warmes Abendessen in den Bergen)
  • Gepäcktransport bis zur Bargah Sewom Hütte durch Träger (10 kg Freigepäck pro Person)
  • Eintritt  heiße Quellen
  • Sightseeingprogramm in Teheran inkl. Führer und Eintrittsgebühren
  • Einladungsschreiben aus dem Iran für die Visabesorgung
  • Reiserücktritts-Kosten-Versicherung
  • Notfallapotheke
Was nicht im Preis inbegriffen ist:
  • Visum (2018: ca. 80,00 Euro) – Gerne sind wir Ihnen behilflich und kümmern uns um die Abwicklung
  • Mittagsmahlzeiten in Teheran und Getränke auf der gesamten Reise (ca. 50,00 Euro bis 100,00 Euro)
  • Trinkgelder ca. 50,00 Euro

     

    Skitechnik:

    Sichere Skitechnik auch bei schlechteren Schneeverhältnissen. Spitzkehrentechnik und die Erfahrung mit Harscheisen werden vorausgesetzt.

    Kondition:

    1300 – 1500 Meter im Aufstieg und Abfahrt, einen Tag eventuell etwas mehr (4 bis 8 Std. Gehzeit). Der Gipfeltag auf den Damavand 5671 m wird sehr lang. Wir starten auf der Bargah Sewom Hütte in 4200 m Höhe und versuchen am gleichen Tag noch ins Tal abzufahren.

    Sontiges:

    Bei zu geringer Schneelage werden wir das letzte Stück zum Gipfel mit Steigeisen und Skistöcken zurücklegen.

    01. Tag:

    Treffpunkt München Flug ab München mit TK-Airlines über Istanbul.

    02. Tag:

    Teheran Ankunft in den frühen Morgenstunden in Teheran. Empfang durch unseren iranischen Guide am Flughafen und Fahrt ins Hotel für ein paar Stunden Schlaf. Nach spätem Frühstück können wir die Stadt erkunden. ÜB Hotel (-,-,A)

    03. bis 05. Tag:

    Fahrt nach Polur und Skitouren in den Doberar Mountains des Alborz-Gebirges Am Morgen wird nach Polur an die Südseite des Damavand gefahren (2-3 h Fahrt). Von Polur stehen verschiedene großartige Skitourenmöglichkeiten zur Auswahl. In etwa 20 Min. Fahrtzeit erreicht man das kleine Dorf Lasem (2.600 m). Die Tourenmöglichkeiten in dessen Umgebung sind Parade-Frühjahrsskitouren, meist relativ steil, tief eingeschnittenen Schluchten folgen großzügige Gipfelflanken. Auch direkt um Polur gibt es weitere lohnende Gipfelziele. Nach einer herrlichen Firnabfahrt erwartet uns ein köstliches Tschelo Kabãb und ein kühles alkoholfreies Bier in unserem Stammlokal für die nächsten Tage, der stylishen Mountain Bar an der Hauptstrasse in Polur. Mögliche Tourenziele: Mt. Chengiz Chal 4.100 m, Mt. Angemar 4.050 m, Mt. Doberar 4.200 m, Mt. Gole Zard 3.600 m, u.a. ÜB Lodge (F,M,A)

    06. Tag:

    Aufstieg Bargah Sewom HütteWir verlassen Polur und fahren mit Jeeps zur Moschee Gusfandsara 3.000 m, dem Ausgangspunkt der Damavand-Besteigung. Aufstieg zur neuen Bargah Sewom Hütte in 4.250 m Höhe (4-5 h/1250-1350 Hm, je nach Schneelage). Wir befinden uns auf Gipfelhöhe aller umliegenden Berge. Nur der Damavand ist noch 1.400 Meter höher. ÜB Hütte (F,M,A)

    07. Tag:

    Akklimatisation, Bargah Sewom Hütte Dieser Tag steht der weiteren Akklimatisation zur Verfügung. Wir ziehen die ersten Schwünge an den weiten Flanken des Damavand. Aufstieg bis auf etwa 4.900 m. Nachmittags bereiten wir uns für den Aufstieg am nächsten Morgen vor. ÜB Hütte (F,M,A)

    08. Tag:

    Damavand 5.610 m Gipfeltag. Früh um 5.00 Uhr geht es los über die riesigen Flanken des Damavand hinauf. Entfernt leuchtet das gewaltige Lichtermeer von Teheran. Nach 8-9 h Gehzeit (1.350 Hm) ist der Gipfel erreicht, bei gutem Wetter kann man den Blick vom Kaspischen Meer über die Alborz-Berge bis hin nach Teheran schweifen lassen! Die Abfahrt erfolgt entlang der Aufstiegsroute über die Südflanke des Damavand, mit beinahe 3.000 Höhenmetern direkter Abfahrt die ultimative Linie. ÜB Lodge (F,M,A)

    09. Tag:

    Reservetag Polur oder Teheran Transfer in ein sehr gutes Hotel in Teheran. ÜB Hotel (F,M,A)

    10. Tag:

    Teheran Sightseeing Sightseeing in Teheran mit Besuch des Reza Great Bazars, des Golestan Palasts, des modernen Milad Towers mit seinem unvergleichlichen Tiefblick auf die Stadt, und anderer Sehenswürdigkeiten. ÜB Hotel (F,M,A)

    11. Tag:

    Heimflug Fahrt zum Flughafen und Rückflug in den frühen Morgenstunden mit TK-Airlines über Istanbul zurück nach München.


    5  Übernachtungen Bergsteiger Zentrum in Polour

    2 - 3 Übernachtungen Bargah Sewom Hütte

    2 - 3 Übernachtungen in einem sehr guten Hotel in Teheran

    Skitourenausrüstung:
    • Tourenski, (Mittelbreite ca. 75 bis 85 mm), Felle, Harscheisen, Telekopstöcke
    • Skitourenstiefel (aufstiegsorientiert)
    • VS-Gerät, Sonde, Schaufel
    • Tagesrucksack ca. 30-40 L
    • Evtl. ABS Rucksack
    • Steigeisen (angepasst für Skischuhe)
    • Leichtpickel
    • 1. Hilfe Set
    • Wachs, Fellkleber, Tape, evtl. Ersatzstöcke
    • Skisack
    Bekleidung:
    • Skitourenbekleidung (Zwiebelprinzip) Goretex Überbekleidung
    • Tourenhose
    • Verschiedene Fleeceteile zum Unterziehen
    • Funktionsunterwäsche
    • Daunenjacke
    • Warme Mütze, Sonnenhut
    • Warme und dünne Handschuhe
    • Skibrille, Sonnenbrille
    • bequeme Reisebekleidung
    • leichte Trekkingschuhe
    • Skisocken
    • Flipflops, Crocks
    Sonstiges:
    • Schlafsack ca. (-10° - 20°)
    • Stirnlampe
    • Trinkflasche, Thermoskanne
    • Waschzeug, Sonnenschutzcreme, Lippenstift
    • Fotoausrüstung
    • Reiseführer, Schreibzeug, Lesestoff, iPod, etc.
    • Reisedokumente

    Kontakt

    Mountain Spirit Bergschule
    Öffnungszeiten:
    Mo.-Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr
    Obermarkt 47
    82418 Murnau
    Fon:   +49 8841 6271540
    Mobil: +49 178 645 0390
    Mail: infomountain-spiritde