Schwierigkeitsgrad:
Schwierigkeitsstufe 2

Teilnehmer:
11

Bergführer:
Dirk Groeger
Thomas Exner

Dauer:
10 Tage

Skitouren in Kanada
Mit dem Helikopter auf die Burnie Glacier Lodge

Ein absolut einzigartiges Skitouren Erlebnis erwartet uns im Norden von British Columbia an der Grenze zu Alaska. Von einer abgelegenen, nur mit dem Helikopter zu erreichenden Lodge unternehmen wir jeden Tag herrliche Skitouren in die kanadische Wildnis. Unverspurte Hänge und jede Menge Pulverschnee erwarten uns dort. Zum Glück hält der Grizzly zu dieser Jahreszeit noch seinen Winterschlaf, denn wir befinden uns hier wirklich in der einsamen Bergwelt und absoluten Wildnis.
Nach der Tourenwoche können wir noch ein paar Tage Catskiing oder Sightseeing anhängen.
Unser Bergführer Thomas Exner ist ein hervorragender Gebietskenner dieser Region, er hat dort selbst viele Jahre gelebt und gearbeitet.

 

 

Termine

14.03. - 23.03.2019
wenige Plätze frei
2.500 €


 

Inklusive:

  • 10 Tage Organisation und Führung durch einen erfahrenen Berg-/Skiführer
  • 7 Tourentage (Freitag-Freitag)
  • 7 Übernachtungen mit Vollpension auf der Lodge
  • 2 Übernachtungen DZ in Smithers mit Frühstück und Abendessen
  • Helikoptertransfer auf die Lodge
  • 11 Gäste + 2 Bergführer

Zusatzkosten:

  • Flug nach Smithers (über Vancouver)
  • Rahmen- oder Anschlussprogramm Skeena Cat Skiing, etc.

Der Reisepreis ist gültig für eine Gruppe mit 11 Teilnehmern, bei weniger Teilnehmern erhöht sich der Preis entsprechend, da die Kosten für den Helikopter und den Koch auf die Gruppe umgelegt wird.

 

 

1. Tag
Abends treffen wir uns in Smithers in der Hudson Bay Lodge und starten die Woche mit einem guten Drink und einem kanadischenDinner am Kaminfeuer. Anschliessend kontrollieren checken wir noch mal unsere Ausrüstung, zu viel Gewicht sollte es nicht sein, denn es muss Alles mit in den Helikopter.
2. Tag

Schon in der Frrüh wecken uns die Rotorengeräusche und der Helikoter wird das erste Mal beladen und fliegt hoch zur Lodge. Wir trinken noch in Ruhe Kaffee und warten auf die nächste Rotation, mit der wir auch hoch zum Burnie Glacier Chalet fliegen. Kurz nach dem Abheben öffnet weitet sich die Sicht und es stockt uns der Atem, die Aussicht ist der Wahnsinn, unten Wälder, darüber Berge, Gletscher soweit das Auge reicht. Das sollte ausreichen für eine Woche Skitouren. Nach der Landung laden checken wir ein und verstauen alles Mitgebracht. Nach einer kurzen Auffrischung in der Verschüttetensuche hat unser Koch eine kleine Stärkung vorbereitet. Danach geht es auf die erste Tour und wir ziehen unsere Spuren durch den frischen Pulverschnee. Zurück in der Lodge wärmen wir uns bei einem Drink am wohlig warmen Kamin und warten bis unser Koch das Abendessen zubereitet hat.

3.- 8.Tag

Die Tagesabläufe sind ähnlich. Nach dem Frühstück ziehen wir die Felle auf und begeben uns auf Skitour.Manchmal hängen wir zwei Aufstiege aneinander je nach Lust, Laune und Witterung.Die Touren bewegen sich im mittleren Schwierigkeitsbereich und wir legen durchschnittlich 800 bis 1.200 Höhenmeter pro Tag zurück. Im unteren Teil ist das Gelände manchmal bewaldet und weiter oben erwarten Gletscher uns freie Hänge. Für das leibliche Wohl sorgt unser Koch, der mit uns auf die Lodge geflogen ist. Für die Mittagsverpflegung während der Touren ist ein Lunchpaket vorgesehen.

9. Tag

Nach dem Frühstück packen wir unsere Sachen zusammen und per Helikopter geht es wieder zurück in nach Smithers, wo wir noch mal in die Hudson Bay Lodge einchecken bevor es am nächste Tag zurück nach Vancouver geht oder wer noch Lust hat kann 4 Tage Cat Skiing in der ca. 1 Std nördlich gelegenen Skeena Lodge anhängen. (muß mit dem Skitourenprogramm gebucht werden)

Skitechnik:

Sicheres Skifahren in Pulverschnee

Kondition:

1200–1400 hm im Aufstieg

Sonstiges:


 

Burnie Glacier Chalet

Hudson Bay Lodge

Kontakt

Mountain Spirit Bergschule
Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr
Obermarkt 47
82418 Murnau
Fon:   +49 8841 6271540
Mobil: +49 178 645 0390
Mail: infomountain-spiritde