Auf Anfrage

Schwierigkeitsgrad:
Schwierigkeitsstufe 4

Teilnehmer:
Preis bei 4 TN pro BF

Bergführer:
Mountain Spirit

Haute Route Chamonix - Zermatt
Klassische Route

Die klassische Haute Route ist die Königin der Skidurchquerungen in den Alpen. Von Chamonix nach Zermatt bahnt sich die Route den Weg über beeindruckende Gletscher und vorbei an mächtigen Viertausendergipfeln.
Technisch anspruchsvolle Übergänge und steile Abfahrten wechseln sich mit langen Gletscher- und Talanstiegen ab, so dass uns diese Tour schon einiges an Kondition und technischem Können abverlangt. Der untere Teil des Zustieges auf die Cabane de Valsorey (3.037 m) kann im Frühjahr schon mal etwas aper sein, dafür finden wir in den höheren Lagen meist die optimalen Tourenverhältnisse vor.
Nach dieser Durchquerung sind wir bestens akklimatisiert und es bietet sich eine individuelle Verlängerung mit Besteigung des Mount Blanc 4.810 m oder der Monte Rosa 4.609 m an.

Da diese Route sehr stark frequentiert ist, starten wir am Donnerstag Morgen zu unserer ersten Etappe. Die Tour endet am Mittwocht der darauffolgenden Woche. Auf Wunsch kann eine 3- tägige Mt. Blanc Besteigung direkt angeschlossen werden. Nähere Auskünfte erteilt unser Büro oder der leitende Bergführer.

 

 

Termine



Inklusive:
  • Reiseorganisation
  • 6 Führungstage
  • Alle Bergführerspesen
  • Leihweise: Gletscherausrüstung
Zusatzkosten:
  • 6 x Übernachtung/HP im Lager oder Hotel ca. 55 - 65 Euro pro Tag
  • Liftpässe, Taxifahrten und Transfers ca. 100 - 120 Euro
  • Reise-Rücktrittskosten-Versicherung

 

01. Tag

Treffpunkt 10 Uhr mit Begrüßung und Materialkontrolle im Hotel Bergfreund in Herbriggen. Transfer mit dem Hoteltaxi nach Argentière zur Talstation der Seilbahn Grands Montets in Argentière 1.252 m. Auffahrt mit der Seilbahn zur Bergstation 3.233 m. Abfahrt und kurzer Gegenanstieg zur Rif. Argentière 2.271 m. Aufstieg 200 hm, Gehzeit ca. 2 Std.

02. Tag

Aufstieg zum Col du Chardonnet 3.323 m und weiter über das Fenêtre du Saleina und das Fenêtre du Chamois. Traumhafte Abfahrt durch das Val d`Arpette nach Champex 1.470 m - mit dem Bus oder Taxi über Orsieres nach Bourg St. Pierre 1.632 m. Übernachtung in einer Pension. Aufstieg 1.000 hm, Abfahrt 2.000 hm, Gehzeit ca. 7 Std.

03. Tag

Langer Aufstieg zuerst noch zu Fuß und dann wieder mit den Skiern zur Cabana de Valsorey 3.030 m. Aufsteig 1.400 hm, Gehzeit ca. 6 Std.

04. Tag

Aufstieg über das Plateau du Couloir 3.650 m und den Col du Sonadon 3.504 m zur Cab. Charion 2.460 m. Aufstieg 900 hm, Abfahrt 1.900 hm, Gehzeit ca. 6 Std.(Die Hütte wurdein der Saison 2018 überraschend wegen Wasserproblemen geschlossen. Wir hoffen, dass die Hütte 2019 wieder geöffnet ist, ansonsten wird die Etappe abgeändert)

05. Tag
Über den Glacier du Breney zur Pigne d´Arolla 3.796 m. Abfahrt zur Cabana des Vignettes 3.157 m. Aufstieg 1.400 hm, Abfahrt 700 hm, Gehzeit ca. 7 Std.
06. Tag

Nach sehr zeitigem Aufbruch erreichen wir über 3 Pässe den Col de Valpelline 3.562 m. Ab hier geht es nur noch bergab nach Zermatt. Aufstieg 900 hm, Abfahrt 2.400 hm, Gehzeit ca. 8 Std. Übernachtung im Hotel.

7. Tag

Verabschiedung im Hotel Bergfreund in Zermatt und Heimreise.

Skitechnik:

Sichere Technik bei allen Schneebedingungen. Spitzkehren und das Gehen mit Harscheisen sind Voraussetzung.

Kondition:

Ca. 1200 bis 1700 Meter im Aufstieg und Abfahrt (5 bis 8 Std. Gehzeit) mit Wochengepäck im Rucksack.

Sonstiges:

Gletscherausrüstung, Steigeisen, Pickel notwendig. Das Gehen mit Steigeisen ist Vorausetzung.

Treffpunkt ist am Sonntag um 10.00 Uhr im Hotel Bergfreund in Herbriggen.

Hotel Restaurant Bergfreund
Familie Remo Almendinger
CH-3927 Herbriggen VS
Tel. +41 (0)27 955 23 23
infohotel-bergfreundch

www.hotel-bergfreund.ch

 

Kontakt

Mountain Spirit Bergschule
Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr
Obermarkt 47
82418 Murnau
Fon:   +49 8841 6271540
Mobil: +49 178 645 0390
Mail: infomountain-spiritde