Schwierigkeitsgrad:
Schwierigkeitsstufe 2

Teilnehmer:
8

Bergführer:
Dirk Groeger
Dirk Groeger

Dauer:
11 Tage

Skitouren in Spitzbergen
Skitouren vom Segelschiff im hohen Norden

Eine Skitourenreise der Extraklasse. Wir segeln mit dem 2-Mast-Schoner Noorderlicht von Longyearbyen die Westküste Spitzbergens hinauf bis an den Magdalenenfjord und werden dabei teilweise in Regionen vorstoßen, die noch kein Skitourengeher vor uns betreten hat. Natürlich immer vorausgesetzt das Wetter spielt mit, denn wir befinden uns weit über dem Polarkreis und es trennen uns gerade noch mal 1000 km von der Arktis. Nach dem Verlassen des Hafens in Longyearbyen stehen stehen uns 8 Skitourentage zur Verfügung und wir werden versuchen möglichst viele verschieden Fjorde anzusteuern. Ein weiteres Highlight ist ein geplanter Besuch der beiden Ortschaften Ny-Ålesund und der einzig verbliebenen russischen Siedlung auf Spitzbergen Barentsburg. 

Unser exklusives Schiff bietet uns während der 10 Nächte an Bord allen Komfort und wir haben sogar die Möglichkeit unter Anleitung der Mannschaft beim Segeln mit Hand anzulegen, sicherlich ein ganz besonderes Erlebnis.

 

 

Termine

19.04. - 29.04.2019
ausgebucht
4.600 €
28.04. - 08.05.2019
wenige Plätze frei
4.600 €


Inklusive:
  • Betreuung und Führung durch 2 staatlich geprüfte Bergführer und Skiführer  + Expeditionsleiter und Polarexperte
  • 8 Skitourentage
  • Exklusivcharter über unseren Partner DIE BERGFÜHRER
  • 1 Hotelübernachtung in Oslo im DZ/F
  • 9 Übernachtungen mit Vollpension auf der Noorderlicht
  • Flughafentransfers Spitzbergen
Zusatzkosten:
  • eigene An- und Abreise (Flug) nach Longyearbyen über Oslo (Zwischenstopp Oslo eine Nacht)
  • 2 x Flughafentransfer Hotel Oslo
  • Ankunft in Longyearbyen bis ca. 14 Uhr
  • Rückreise ab ca. 12:15 Uhr
  • Muc – LYR – Muc über Oslo ca. € 550,-€/Person
Die gemeinsame An- und Abreise schlagen wir vor!
  • Getränke und Zwischenverpflegung auf Spitzbergen
  • Optional Eishöhle per Schneemobil
  • Reiserücktrittsversicherung auf Wunsch. Weiter Informationen hier

Auf Wunsch Organisation der Flüge und Hotelübernachtung bei An- und Abreise

Diese Veranstaltung organisieren wir zusammen mit unserem Partner "Die Bergführer" aus Ohlstadt

 

1.Tag

Flug nach Oslo. Zusammentreffen der Gruppe im Flughafenhotel, das Hotel ist von uns gebucht und im Reisepreis enthalten.

2.Tag

Flug von Oslo  nach Longyearbyen - Ankunft LYR ca. 14:00 Uhr. Briefing beim Gouverneur, Sight-Seeing / Polarmuseum, Transfer zum Schiff bis 18:00 Uhr, Noorderlicht (NOO) repositioniert nach Trygghamna (4h), Ankerplatz, Begrüßung und Vorstellung der Reiseroute und Tourenziele

Wir segeln weit hinauf in den Norden, um die interessantesten Skitourenziele kennenzulernen. Es steht uns eine Vielzahl an Tourenmöglichkeiten zur Verfügung, die wir unter Rücksichtnahme von Wetter-, Schnee-, Lawinen- und Eisbären- und Packeisgefahren unternehmen werden.

3.-10. Tag Skitouren in der Arktis Spitzbergen

Mögliche Skitouren - Änderungen vorbehalten:

  • Trygghamma Fjord (6 km lang)
  • Brucebukta
  • Kongsfjord Dort befindet sich die Siedlung "Ny-Alesund" - eine der nördlichsten Siedlung der Erde überhaupt, auf der zudem eine Forschungsstation untergebracht ist.

 

  • Mit Option Magdalenafjord => Der 8 km lange und 5 km breite Magdalenafjord besticht durch seine einmalige Schönheit. Der Fjord kann nur durch die exklusive Verlängerung durch unseren Charter angesteuert werden und ist somit nur wenigen Reisenden vorbehalten. Wenn es die Packeisverhältnisse zulassen, werden wir im Magdalenenfjord zwei Tage verweilen und das Gebiet auf Tourenski entdecken. Die Chance, Eisbären zu entdecken steigt hier enorm.

Es geht wieder Richtung Süden zur Insel Prins Karls Forland. Beeindruckendes Skitourengebiet Trouvaillen.

  • Gronfjord mit Barensburg, an unserem letzten Tag unternehmen wir eine Skitour von der Trygghgamna Bucht oder vom Gronfjord aus, jenachdem wo wir bessere Verhältnisse vorfinden.

Sollten wir den Gronfjord ansteuern, ergibt sich die Gelegenheit dem russischen Bergbauort Barensburg zu besichtigen. Am späten Nachmittag erreichen wir wieder Longyearbyen und lassen die Reise am Abend bei einem letzten Abendessen ausklingen.

11.Tag

Check-Out aus dem Hotel um ca. 09:00 Uhr. Anschliessend kurze Besichtigung von Longyearbyen und Transfer zum Flugplatz gegen 12:15 Uh.
Rückflug über Oslo ab 14:00 Uhr möglich.

Wir werden dir einen passenden Rückflug vorschlagen. Die Rückreise nach Deutschland/Österreich oder Schweiz ist voraussichtlich an einem Tag ohne Zwischenübernachtung möglich.


Skitechnik

sicheres Skifahren in allen Schneearten

Kondition

Kondition für 4-6 Stunden Aufstieg (1200 -1500 Hm)

Sonstige Risiken:

  • Fjordeis / Meereseis kann Aktionsradius einschränken, Klimawandel entschärft zunehmend dieses Risiko
  • Allgemeine Gefahren des Skibergsteigens in Polarregionen wie

    Gletscherspalten, Lawinen, Absturz, Wetter, Eisbären

  • Schwierige Rettungsmöglichkeiten

 

 

 

 

 

Die Noorderlicht wurde ursprünglich im Jahr 1910 als Dreimastschoner in Flensburg gebaut und diente als Feuerschiff auf der Ostsee. Im Jahr 1991 wurde das Schiff vom jetzigen Besitzer gekauft und nach den Vorschriften von "Register Holland" ausgebessert. Die Noorderlicht verfügt heute über eine ausgeglichen Zweimast-Schonertakelung und eignet sich daher perfekt für Expeditionsfahrten zwischen den kleinen Inseln um Spitzbergen.

Das Schiff bietet gute Aussichtsbereiche an Deck. Mit den Zodiacs geht es mit der Tourenausrüstung an Land

Schiffsdetails:

Eine genaue Beschreibung und viele Bilder zu dem Schiff findest du hier >>>

2-Mast-Schoner, 46 m Länge, 20 Betten in 10 Kajüten (18 Gäste plus 3 Bergführer)

Die Kabinen sind mit Stockbetten, Schrank und Handwaschbecken ausgestattet. Es gibt 5 Toiletten / 4 Duschen auf der Etage.

Besatzung: 4 Mann - Kapitän Ted Geerd hat 25 Jahre Erfahrung in diesen Gewässern während aller 4 Jahreszeiten

Die Stromversorgung wird über 220V/50Hz-Steckdosen nach dem Europäischen Standard gewährleistet

Übernachtung:

2er Kajüten (Stockbett) mit einem gleichgeschlechtlichen Partner oder als Paar

Bilder vom Schiff:

Unser Schiff zum SkitourenTwin Shared Inside cabin_Noorderlicht_Maaike Groeneveld-Oceanwide ExpeditionsSkitouren Spitzbergen vom SchiffSkitouren Spitzbergen vom SchiffSkitouren Spitzbergen vom SchiffSkitouren SpitzbergenSkitourenreise SpitzbergenSkitourenreise SpitzbergenSkitourenreise Spitzbergen Buffet Spitzbergen Skitouren

 

 

 


 

Skitourenausrüstung:

  • Tourenski, (optomale Mittelbreite ca. 80 bis 110 mm), Felle, Harscheisen, Stöcke
  • Skitourenstiefel (abfahrtsorientiert)
  • VS-Gerät, Sonde, Schaufel
  • Tagesrucksack ca. 25-40 L
  • Evtl. ABS Rucksack
  • Steigeisen, Leichtpickel
  • 1. Hilfe Set
  • Wachs, Fellkleber, Tape, evtl. Ersatzstöcke
  • Skisack

Bekleidung:

  • Skitourenbekleidung (Zwiebelprinzip) Goretex Überbekleidung
  • Tourenhose oder Skihose
  • Verschiedene Fleeceteile zum Unterziehen
  • Funktionsunterwäsche
  • Warme Mütze, evtl. Skihelm, Sonnenhut
  • Warme und dünne Handschuhe
  • Skisocken
  • Skibrille, Sonnenbrille
  • bequeme Reisebekleidung
  • leichte Trekkingschuhe
  • Flipflops, Crocks, Hausschuhe

Sonstiges:

  • Trinkflasche, Thermoskanne
  • Waschzeug, Sonnenschutzcreme, Lippenstift
  • Fotoausrüstung
  • Reiseführer, Schreibzeug, Lesestoff, iPod, etc.
  • Reisedokumente

 

 

Bitte beachte unsere zusätzlichen AGBs für Spitzbergen 

Kontakt

Mountain Spirit Bergschule
Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr
Obermarkt 47
82418 Murnau
Fon:   +49 8841 6271540
Mobil: +49 178 645 0390
Mail: infomountain-spiritde