Mountain Spirit Bergschule - Freeride-Skitouren-Testcenter-Salomon
News > Freeride-Skitouren-Testcenter-Salomon

Freeride Testski Salomon

Welcher Ski passt zu mir?

Für unsere Tiefschneekurse stellen wir Freeride-Ski von Salomon zur Verfügung.
Besonders beim Tiefschneefahren kommt es auf die richtige Ausrüstung an. Neben einem gut passendem Skischuh ist der Ski der Schlüssel zum Erfolg.

Breiterer Ski - Rocker Shape - leichte Kurveneinleitung

Breitere Ski (+/- 100 mm unter der Bindung) schwimmen schneller auf und drehen leichter. Zusätzlich sind die Ski an den Enden leicht nach oben gebogen, wodurch man bei der Kurveneinleitung nochmals Kraft spart.

Leichte Tourenausrüstung im Tiefschneekurs - kraftraubende Abfahrt

Wir raten von der Verwendung einer Tourenausrüstung in unseren Tiefschneekursen ab. Tourenski und Schuhe sind meistens eher für den Aufstieg als für die Abfahrt konzipiert und deshalb möglichst leicht gebaut. Das kostet aber deutlich mehr Kraft bei der Abfahrt. Das Argument, dass man doch später mit dem Tourenski zurecht kommen muß, ist zwar nachvollziehbar, aber um schnellstmöglich Fortschritte in der Skitechnik zu erzielen, ist es gerade zum Einstieg sehr wichtig, es sich so leicht wie möglich zu machen. Nebenbei bemerkt, ist das einer der methodischen Grundsätze im Sport.

Der richtige Testski

Die Vorauswahl des passenden Skis übernehmen wir, dabei berücksichtigen wir Gewicht, Größe und Fahrkönnen. Wir haben Ski in allen Längen und verschieden Mittelbreiten (92, 99 und 106 mm) vorrätig. Alle Ski sind mit Testbindungen montiert, die auf jede Schuhgröße und jeden Schuhtyp einstellbar sind.

Wie kommt der Ski zu Dir

Bequemer geht's nicht. Bei der Buchung gibst Du nur Deine Maße ein und wir bringen den richtigen Ski mit zum Kurs.

Copyright © 2020 Mountain Spirit
Logo des VDB