Freeride & Heliskiing Courmayeur | Gressoney | La Grave
Freeride > Legendary Spots

Legendary Freeride Spots

Zu den Wurzeln der Freeride Bewegung

Hier tummelt sich die Szene, denn wir befinden uns in den ganz großen Freeride Spots der Alpen. Wenn Dir Abends die Oberschenkel so richtig brennen weiß Du, dass Du alles richtig gemacht hast. Es gibt Runs, da geht's über 2.000 Hm nonstop abwärts. Ski - Eat - Sleep - Repeat ist das Motto. Was sonst? Und am späten Nachmittag gechillt in einer Bar beim Bier oder Cappuccino abhängen und sich die Bilder und Filmsequenzen des Tages reinzuziehen.
Wir arbeiten nur mit sehr kleinen Gruppen, 4 Teilnehmer beim Heliskiing, sonst maximal 6 Teilnehmer.

Und noch was! Bei jeder Veranstaltung haben wirFreeride Testski von  Salomon  dabei!

Temine - for riders only

La Grave | Gressoney | Courmayeur | Livigno | Andermatt | Bansko

La Grave Freeride

... still got the blues for you
Charakteristisch für La Grave sind lange, steile Couloirs, Ultraclassics wie "La Voute" oder "Freaux" und der riesige Glacier de la Girose. Wunderschöne Varianten führen nach Süden bis nach Saint-Christophe-en-Oisans. Eigentlich ist die Seilbahn an sich schon die Anreise wert.

  • Teilnehmer: 4 - 6 pro Guide
  • Land: Frankreich
  • Schwierigkeitsgrad:Schwierigkeitsstufe
Preis ab: —
Details zur Tour Jetzt buchen

Courmayeur Freeride

"Der coolste Freeride Spot der Alpen". Mt. Blanc / Vallée Blanche / La Thuile / Chamonix
Unzählige Abfahrtsmöglichkeiten erlauben uns bei nahezu allen Verhältnissen ein optimales Freerideprogramm zusammen zu stellen. Mit der neuen SkyWay Monte Bianco erreichen wir schnell und bequem den Pt. Helbronner (3.462 m) und das Valleé Blanche. Max. 4 Pers. pro Gruppe.

  • Teilnehmer: 4 pro Bergführer
  • Land: Italien
  • Schwierigkeitsgrad:Schwierigkeitsstufe
  • Dauer : 7 Tage
Preis ab: 1.450 €
Details zur Tour Jetzt buchen
freeride-off-piste-courmayeur-gruppe-im-vallee-blanche

Gressoney / Alagna Freeride

Die Mt. Rosa Südseite ist ein riesiges Gebiet mit endlosen Freeride Möglichkeiten und einer der besten Freeridespots in den Alpen. Bereits in den frühen 90ern tummelt sich hier die Freeride Szene. Das Gebiet hat auch heute nichts von seinem Charme verloren, auch wenn mittlerweile viele Seilbahnen erneuert wurden und neue Hotels entstanden sind.

  • Teilnehmer: 6
  • Land: Italien
  • Schwierigkeitsgrad:Schwierigkeitsstufe
  • Dauer : 7 Tage
Preis ab: 1.490 €
Details zur Tour Jetzt buchen
Freeride Gressoney / Alagna

Passo Tonale Freeride

Big Turns und Couloirs zwischen Trentino und Lombardia. Umgeben von den Gletschern der südlichen Ortlergruppe und der weitläufig vergletscherten Adamello Gruppe.
Ausgeprägte Genuatiefs verursachen hier öfters intensive Staulagen und dann wird die Presanella mit richtig gutem Pulver eingedeckt.

  • Teilnehmer: 4 - 6
  • Land: Italien
  • Schwierigkeitsgrad:Schwierigkeitsstufe
  • Dauer : 14 Tage
Preis ab: 1.450 €
Details zur Tour Jetzt buchen
Freeride_Passo_Tonale_Diabolo

Bansko Freeride

Bansko ist der ultimative Freeride Spot auf dem Balkan. Unsere Bergführerin Maia kennt das Gebiet wie ihre Westentasche und findet fast immer einen unverspurten Run. Der zentrale Ausgangspunkt ist der 2.746 m hohe Todorka. Steile Couloirs und großzügige Waldabfahrten erwarten uns an seinen Flanken.

  • Teilnehmer: 6
  • Land: Bulgarien
  • Schwierigkeitsgrad:Schwierigkeitsstufe
  • Dauer : 8 Tage
Preis ab: 1.290 €
Details zur Tour Jetzt buchen
5 Personen Skifahrer vor der Abfahrt eine Person mit erhobenen Armen

Livigno Freeride

Zuerst haben die Telemarker den Ort für sich entdeckt, jetzt haben die Freerider nachgezogen. Der hoch gelegene Talkessel von Livigno bietet alles war das Herz des Freeriders begehrt und es ist kein Wunder, dass die Hänge am Pizzo Cantone und Monte della Neve immer mehr Freeride Enthusiasten anziehen.

  • Teilnehmer: 6
  • Land: Italien
  • Schwierigkeitsgrad:Schwierigkeitsstufe
Preis ab: —
Details zur Tour Jetzt buchen

Andermatt Freeride

Andermatt - einer der ganz großen Namen in der Freerideszene. Hier wird schon seit über 30 Jahren mindestens genauso viel abseits wie auf den Pisten Ski gefahren. Das Gelände ist gelinde gesagt für Anfänger ungeeignet und die endlos langen Buckelpisten können die Oberschenkelmuskulatur an die Grenzen bringen. Es erwarten Dich grandiose Abfahrten, teilweise weit ab des Skigebietes.

  • Teilnehmer: 6
  • Land: Schweiz
  • Schwierigkeitsgrad:Schwierigkeitsstufe
Preis ab: —
Details zur Tour Jetzt buchen

Sulden Freeride

Sulden ist schon lange ein fester Begriff in der Freerideszene. Nicht nur die Talhöhe von knapp 2.000 Meter sprechen für einen Besuch zum Saisonbeginn. Südtiroler Gastlichkeit und die ausgezeichnete Küche sind ein zusätzliches Argument für diesen Standort.

  • Teilnehmer: 6
  • Land: Italien
  • Schwierigkeitsgrad:Schwierigkeitsstufe
Preis ab: —
Details zur Tour Jetzt buchen
Copyright © 2021 Mountain Spirit
Logo des VDB